Segelflug

Flugzeuge

Klassische Zlins


Flugzeugtypen: Die fliegerische Ausbildung begann für mich auf der Zlin Z 42, der gleichen Maschine, auf der auch die BOBs für die NVA ausgebildet wurden. Häufig trafen wir auf dem Flugplatz aufeinander oder hatten miteinander zu tun. Die Jungs wollten ja das Gleiche wie ich: fliegen, fliegen, fliegen... Für den Segelflugschlepp und für Präzisionsflug/Ralleyflug wurde die "Wilga" eingesetzt. 1989 schulte ich auf die Z 43 um. Für die Lizenzumschreibung auf PPL-A war die Einweisung auf ein "Westmuster" notwendig. Das konnte ich dank Holger Heeschs Entgegenkommen auf seiner "Champion" an einem Sonntag erledigen.
In den anderen Typen bin ich nur "mitgeflogen". Die Fallschirmspringer boten mir zwar die Umschulung auf die An2 an, weil sie Absetzpiloten suchten, was ich leider ablehnen mußte, so gerne ich's auch gemacht hätte. Die Zeit war durch berufliche und familiäre Belastungen einfach nicht mehr vorhanden, dann regelmäßig zum Absetzen anwesend zu sein.

Flugzeugtyp
(Bitte anklicken!)

Hersteller/Land

Einsatzbereich
Z 42 Zlin/Tschechien Ausbildung/Schulung/Clubflüge
Z 43 Zlin/Tschechien Ausbildung/Schulung/Clubflüge
Wilga 35 PZL/Polen Schulung/Clubflüge/Segelflugschlepp
L 200 "Morava" Let/Tschechien Clubflüge/Sonderzwecke
Z 526 F Zlin/Tschechien Kunstflug
An2 Antonov/Ukraine/Rußland/Polen Fallschirmsprung


Auf den folgenden Seiten gibt es nun zu jedem dieser Typen ein paar Bilder und Informationen. Bitte den gewünschten Typ anklicken!














Bildergalerie
 1 2  3 
 4 5  6 
 Video-Downloads



Home


bk2.jpg

Impressum

<c> Manne Baeck
01/2000




letzte Änderungen:
22.05.2018

   
    nach oben!